Heute
Mond Heute
100%
Mond Heute
Zu Favoriten hinzufügen:
Ctrl + D auf der Tastatur.

Nikolaus

Verbleibende zeit:
196 tage 9:52:53

Nikolaus ist der bekannteste und beliebteste Heilige in der christlichen Welt und wird von Katholiken, Protestanten und Orthodoxen Christen gleichermaßen verehrt. Darüber hinaus ist er der Schutzheilige der Reisenden, Seefahrer, Liebenden, Kinder, Kaufleute, Apotheker, Rechtsanwälte, Metzger und weiterer Berufe. Beliebt ist er aber vor allem bei Kindern. Ihnen bringt er Geschenke und erfüllt allerlei Wünsche.

Der Nikolaus ist als Gabenbringer für Kinder bekannt. Am Vorabend des Nikolaustags stellen Kinder ihre Schuhe vor die Tür, die von ihm und seinem Helfer, Knecht Ruprecht, mit Süßigkeiten und Schokolade befüllt werden.


Nikolaus


Der Kult und die Brauchtümer rund um den Nikolaustag sind dem heiligen Nikolaus von Myra gewidmet, der seit dem 6. Jahrhundert in zahlreichen Legenden seinen Platz findet. Textanalysen und kritischen Quellenrecherchen zufolge entstand der Mythos des heiligen Nikolaus von Myra aber nur aufgrund der Vermischung zweier historisch bedeutsamer Personen: Bischof Nikolaus von Myra in Lykien (Kleinasien), der vermutlich im 4. Jahrhundert lebte und Abt des Klosters Sion und Bischof Nikolaus von Pinora (6.Jahrhundert). Im gleichen Jahrhundert entstanden dann Legenden um den heiligen und mächtigen Bischof Nikolaus, der vor allem aufgrund seiner Güte und Großherzigkeit verehrt wird.





Nikolaus soll bereits zu Lebzeiten ein "Anwalt der Armen und Rechtlosen" gewesen sein. Der Legende nach soll er drei arme Mädchen gerettet haben, die ihr Vater in seiner finanziellen Not zur Prostitution nötigen wollte. Nikolaus schenkte jeder einen goldenen Apfel und sicherte den Dreien mit dieser Mitgift die Möglichkeit zu einer standesgemäßen Heirat. Das Leben unschuldig eingesperrter Menschen soll der Nikolaus gerettet, außerdem Stürme besänftigt und seine Heimat vor einer Hungersnot bewahrt haben.


Nikolaus


Die Stillung der Seestürme: Mehrfach, so geht die Überlieferung, hätte Nikolaus im Mittelmeer Seeleuten in höchster Seenot geholfen und sie vor dem Tod bewahrt. Bei heftigem Wellengang und Sturm sei er ihnen erschienen, hätte das Ruder übernommen und die Winde zum Abflauen gebracht.
Nachdem Nikolaus die Navigation übernommen und das jeweilige Schiff sicher durch das Unwetter gesteuert habe, es sogar beruhigt hätte, sei er so plötzlich wieder verschwunden, wie er gekommen war. So wurde Nikolaus übrigens zum Patron der Seefahrer.
Das Kornwunder: In Myra herrschte einst eine große Hungersnot. Da erreichte ein Schiff voll mit Getreide für den Kaiser von Byzanz den Hafen der Stadt. Nikolaus schaffte es, die Händler davon zu überzeugen, ausreichend Korn zur Bekämpfung der Hungersnot im Ort zu lassen. Erst hätten die Seeleute seine Bitte aus Angst vor dem Kaiser noch zurückgewiesen.
Doch als Nikolaus ihnen versicherte, dass sie keinen Nachteil leiden würden, willigten sie schließlich ein. Und tatsächlich: Als das Schiff in Byzanz ankam, wog die Ladung kein Gramm weniger. Die Menschen in Myra aber lebten noch volle zwei Jahre von dem Getreide. Obendrein reichte es sogar noch für ein Jahr Aussaat.


Nikolaus


Aber erst seit 1555 ist Nikolaus als Gabenbringer für Kinder belegt. Strümpfe und Schuhe werden von ihm und seinem Helfer, Knecht Ruprecht, heimlich mit Süßigkeiten befüllt. Seit dem 17. Jahrhundert ist der Nikolaus immer öfter auch ein sichtbarer Schenker. Er kommt in die Häuser und sorgt für große Kinderaugen. Und manchmal auch große Furcht, denn dieser Nikolaus lobt nicht nur, er straft auch mal. Der Heilige ist zum Erzieher geworden. Und kommt nicht immer allein ...

Ob Christ oder Nichtchrist: Am Nikolaustag feiern Gläubige und auch viele Nichtgläubige das gute Brauchtum, wofür der Nikolaus mit seinem Namen steht.
Sein wohltätiges Handeln ist der Grund für den Feiertag. In vielen Ländern hat der Nikolaustag sogar den Stellenwert eines offiziellen Feiertags.In Deutschland ist der Nikolaustag zwar kein gesetzlicher Feiertag.


Nikolaus

 

Nikolaus

Nikolaus Nächstes Datum: 06 Dezember 2024

Dezember 2024
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Nikolaus (Daten)

JahrFeiertagDatumTag
2024Nikolaus 2024 06 Dezember 2024Freitag
2025Nikolaus 2025 06 Dezember 2025Samstag
2026Nikolaus 2026 06 Dezember 2026Sonntag
2027Nikolaus 2027 06 Dezember 2027Montag
2028Nikolaus 2028 06 Dezember 2028Mittwoch
⬇ Folgen Sie uns
Teilen Sie auf Facebook